Unterwegs im Licht 2022 – Potsdams Innenstadt strahlt

„Soundless Music“ – unter diesem Motto fand das diesjährige Familienfest vom 21. Januar bis 24. Januar statt.
Dabei wurde in einer dynamischen Lichtkomposition der Fokus auf die architektonische und städtebauliche Qualität der Bauwerke und Räume in der Potsdamer Mitte gelegt.
Die TLT Event AG hat diese Veranstaltung technisch mit der Hilfe von Lautwerfer umgesetzt. Wie beim Tag der deutschen Einheit 2020 in Potsdam, wurden erneut mehrere Standorte in Potsdam beleuchtet und von einem zentralen Punkt aus angesteuert.
Um dies an 13 Standorten synchron zu realisieren, hat Lautwerfer eine Systembox konzipiert, welche über das LTE-Netz die SACN/DMX Signale tunnelt. Das System nutzt die vorhandene Netzinfrastruktur der Mobilfunkanbieter um die Daten von einem Standort zum Nächsten ohne Latenz zu übertragen.
Somit konnte das Bildungsforum Potsdam mit der Stadt- und Landesbibliothek, der Volkshochschule und der Wissenschaftsetage, das blu – das Sport und Freizeitbad, die Spielbank, das Extavium, das Filmmuseum Potsdam, die Garnisonkirche Potsdam, das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, der Landtag Brandenburg, das Museum Barberini, das Naturkundemuseum Potsdam, der Nikolaisaal Potsdam, das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, das Rechenzentrum Kunst- und Kreativhaus sowie die St. Nikolaikirche Potsdam gleichzeitig in einem besonderen Licht erstrahlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Projekt

  • Lichttechnik

Kunde

  • TLT AG